Wallrich - Nachhaltigkeit

Fakten

Mindestanlagesumme:
25.000€

Mindestanlagedauer:
3 Jahre

Risikoklassifizierung:
mittleres Risiko

Erwartete Rendite:
7% p.a. (5%p.a. nach Kosten)

Vorrangige Anlageziele:
Risikobewusster Vermögensaufbau, Marktchancen nutzen, Vermögensoptimierung

Verfolgte Anlagestrategie:
Substanzerhalt

Geld investieren in Nachhaltigkeit: Immer mehr Anleger möchten Ihr Vermögen verantwortungsvoll investieren. Dabei umfasst ein vollumfänglich nachhaltiger Investmentansatz neben ökologischen Themen auch ökonomische und sozio-kulturelle Schwerpunkte.

Mit unserem Portfolio „Wallrich – Nachhaltigkeit“ können Sie Ihr Geld zukunftsorientiert und ertragsstark anlegen. In unserem Auswahlprozess berücksichtigen nur Fondsmanager, die einen echten Beitrag in den Bereichen Wasserversorgung, Erderwärmung, Energieversorgung oder besseren Arbeitsbedingungen leisten. Damit partizipieren Sie an einem Megatrend, der überdurchschnittliche Wachstumspotenziale mit sich bringt.

Das Portfolio „Wallrich – Nachhaltigkeit“ ist breit über verschiedene Vermögensklassen wie Aktien, Anleihen und Alternative Investmentstrategien gestreut.

 

Aktueller Einblick:

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sehen wir uns immer noch in der Frühphase eines Megatrends. Um besonders von den Wachstumspotenzialen nachhaltiger Aktiengesellschaften zu profitieren, ist die Vermögensklasse Aktien zu 65% im Gesamtportfolio gewichtet. Um die Schwankungsanfälligkeit des Portfolios zu reduzieren, sind etwa 15% des Portfolios in nachhaltige Rentenfonds investiert. Alternative Investments sind mit circa 20% gewichtet und tragen mit ihren marktneutralen Erträgen zum Wertzuwachs in Seitwärtsphasen bei.

z.B. ausgewählte Depotbausteine:

  • Lyxor Green Bond (DR) UCITS ETF
  • iShares Global Water ETF
  • iShares MSCI EMU ESG Screened UCITS ETF EUR